Kassensystem Vergleich: Anbieter & Ratgeber

In dem heutigen digitalen Zeitalter ist eine effiziente Kassensoftware von großer Bedeutung. Mit den zahlreichen Anbietern auf dem Markt, kann es schwierig sein, das beste Kassensystem für Ihr Unternehmen zu finden. Hier befassen wir uns mit der Analyse der verschiedenen Kassensystem-Anbieter und bietet eine praktische Orientierungshilfe auf dem Weg zur idealen Wahl im Kassensystem Vergleich. Von Preisen bis hin zu Funktionen wird alles untersucht, um Ihnen die Entscheidung so leicht wie möglich zu machen.

Vergleich: Kosten, Service & Erfahrungen

Testsieger 2023

Erfahrungen

Rated 0,0 out of 5
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Rated 4,9 out of 5
4,9 von 5 Sternen (basierend auf 8 Bewertungen)
Rated 4,6 out of 5
4,6 von 5 Sternen (basierend auf 5 Bewertungen)

Kosten / Gebühren

Ab 39 € monatlich, Zusatzfunktionen sind frei wählbar

Ab 59 € monatlich, inklusive Update-Service

Ab 59 € monatlich, um bis zu 8 Module erweiterbar


Branchen

Einzelhandel, Cafès, Dienstleistungen, Kiosk, Gastronomie

Bäckereien, Bistros, Blumenläden, Drogerien und Parfümerien, Einzel- und Lebensmittelhandel

Einzelhandel, Fachhandel, Dienstleister, Franchise

KassenSichV konform

Warenwirtschaft / Filialverwaltung

Ticketing

Onlineshop Schnittst.

Hardware / Software

Hard-, und Software erhältlich. Zudem gibt es All-in-One Geräte und Zubehör

Rundum-sorglos-Paket mit HW, SW, Service und vor Ort Installation

Softwaremiete monatlich kündbar, Hardware unabhängige Software

Unser Vergleich von Kassensystem-Anbietern hat gezeigt, dass sich Unternehmen unter Berücksichtigung der jeweiligen Anforderungen und Anwendungsfalles für den optimalen Anbieter entscheiden sollten. Wie wir gesehen haben, gibt es viele verschiedene Optionen und einige sind vielleicht besser für ein Unternehmen als die anderen. Hierfür ist es wichtig, den Fokus auf die Bedürfnisse des Unternehmens zu richten sowie Kosten, Funktionen und den Kundenservice des Anbieters zu berücksichtigen. Der Anbietervergleich verschafft Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten von Kassensystemen gegeben und welche Anbieter es gibt. Informieren Sie sich weiter über die verschiedenen Kassensysteme und finden Sie heraus, welches am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Was ist ein Kassensystem Vergleich?

Ein Kassensystem Vergleich ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der eine neue Kasse auswählen möchte. Mit diesem Vergleich können Unternehmer die Preise und Funktionen verschiedener Kassensysteme miteinander vergleichen, um das beste Produkt für ihre Bedürfnisse zu finden. Nicht alle Kassensysteme sind gleich, und es ist wichtig, dass Unternehmer den entsprechenden Anbieter und das richtige System für sie auswählen.

Der Prozess des Vergleichens verschiedener Anbieter ist wichtig, da er es den Unternehmern ermöglicht, sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Lösung für ihr Unternehmen finden. Ein guter Kassensystemvergleich sollte alle relevanten Informationen bereitstellen, vom Preis bis hin zu Funktionen und Leistungsmerkmalen. Weiterhin sollten die Ergebnisse auch direkt vergleichbar sein, sodass man einfach sehen kann, welches System das beste Gesamtpaket bietet.

Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen bei der Auswahl des richtigen Kassensystems. Zunächst muss man sicherstellen, dass der Anbieter über einen zuverlässigen Kundendienst verfügt und in der Lage ist, bei Problemen rasch Hilfe zu leisten. Außerdem sollte man auch prüfen, ob das System mit dem Betriebssystem des Unternehmens kompatibel ist sowie, ob es vorhandene Hardware-Komponenten unterstützt.

Schließlich muss man auch berücksichtigen, ob das System skalierbar ist oder ob es im Laufe der Zeit angepasst werden kann. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen mit einer hohen Wachstumsrate oder solche mit wechselnden Kundenzahlen. Eine Überprüfung all dieser Punkte kann den Unterschied machen zwischen dem Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens bei der Implementierung einer neuen Kasse.

Ein umfangreicher Kassensystem-Anbietervergleich kann helfen, Zeit und Geld zu sparen und die richtige Entscheidung zu treffen. Es ist eine Investition in die Zukunft des Unternehmens und ermöglicht den Umgang mit finanziellen Risiken in Bezug auf Investition in neue Technologien, ohne Kompromisse in Bezug auf Qualität oder Leistung machen zu müssen.

Welche Kassensysteme gibt es?

Bei der Auswahl eines Kassensystems für Ihr Unternehmen können Sie leicht überfordert sein. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. In diesem Blog werden wir uns anschauen, welche Kassensysteme es gibt, damit Sie die richtige Wahl für Ihr Unternehmen treffen können. Wir behandeln dabei sowohl kostengünstige Desktop-Lösungen als auch moderne Touchscreen-Kassensysteme sowie deren Funktionen und Kosten. Am Ende erhalten Sie einen vollständigen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und können sich für das beste System entscheiden.

Stationäres Kassensystem

Kassensystem leasen

Entdecke das neue POS Kassensystem, das alle anderen in den Schatten stellt.

Mehrteiliges Kassensystem

Kassensystem mieten

Kassen­systeme mit mobilen Komponenten, die Erweiterung vom stationärem Kassensystem

Handheld Kassensystem

Kassensystem kaufen

Mehr Flexibilität mit den funktionsfähigen, mobilen All-in-one Kassensystemen.

POS Kassensysteme

Stationäre Kassensysteme sind die weitverbreitetsten Kassen. Sie sind fest installiert und können, abhängig von Ort und Anforderung, verschiedene Formen annehmen, wie beispielsweise Registrierkassen, PC-Kassensysteme, Kassenterminals oder Tablet Kassensysteme. Zudem können sie verschiedene Peripheriegeräte wie Kassenladen, Barcodescanner, Bondrucker und Kartenlesegeräte verbinden. Man sieht sie häufig auf Theken im Einzelhandel oder Dienstleistungsgewerbe, da sie kein mobiles Kassieren oder die mobile Aufnahme von Bestellungen ermöglichen. Sie werden weniger im Gastgewerbe eingesetzt.

Kassensysteme mit mobilen Komponenten

Stationäre Kassensysteme, bestehend aus PC, Tablet oder Kassenterminal, werden ergänzt durch mobile Komponenten, um eine größere Agilität zu gewährleisten. Endgeräte wie Smartphones und Tablets ermöglichen die mobile Aufnahme von Bestellungen, während mobile EC-Kartenlesegeräte es ermöglichen, Gäste direkt an ihren Plätzen zu bezahlen. Diese Funktionen sind besonders in der Gastronomie beliebt und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Kassensysteme mit mobilen Komponenten vor allem im Gaststättengewerbe genutzt werden.

Mobile Kassensysteme

Kassensysteme, welche in etwa so groß wie ein Smartphone sind, beinhalten eine vollständige Kassensoftware und, je nach Modell, bis zu drei Peripheriegeräte. Diese “Klein aber oho” Handhelds sind besonders für Betriebe mit begrenzten Räumlichkeiten geeignet wie Imbissstuben, Taxis und Kioske. Laut EHI-Studie POS-Systeme 2022 planen mehr als die Hälfte der Einzelhändler den Einsatz von mobilen Kassensystemen. Unser kostenloser Angebotsvergleich hilft Ihnen, das perfekte Gerät zu finden, wenn Sie auch in Zukunft in Ihrem Unternehmen mobile Kassensysteme einsetzen möchten.

Registrierkassen

Digitalisierung hat auch Einzug in Kassen erhalten: Alte Registrierkassen sind fast nicht mehr zu finden, da die Komponenten wie Drucker, Tastatur, Kassenregister und Bildschirm fest verbaut sind und es nicht möglich ist, die Peripheriegeräte mit anderen Kassen zu nutzen. Registrierkassen haben sowohl die Software als auch die Hardware aus einer Quelle. Sie ermöglichen zwar Barzahlungen und Kartenzahlungen, jedoch bieten sie keine fortschrittlichen Funktionen wie Warenwirtschaft, Tischübersicht etc. Sie können daher nur bedingt im Alltag unterstützen. Zusätzlich muss beachtet werden, dass nicht alle Modelle mit einer TSE ausgestattet werden können und somit nicht finanzamtkonform sind.

Offene Ladenkasse

Es wäre nachlässig, die offene Ladenkasse als Kassensystem-Art nicht zu erwähnen, obwohl sie selten sinnvoll ist. In Deutschland besteht keine Kassenpflicht, daher ist die Nutzung einer offenen Ladenkasse grundsätzlich erlaubt. Allerdings ist sie nur für sehr kleine Betriebe geeignet, da der Aufwand der Kassenführung den Nutzen meist übersteigt. Dabei müssen Berichte, Abschlüsse, Belege und mehr handschriftlich festgehalten werden. Die Nutzung digitaler Aufzeichnungsmethoden ist nicht gestattet, da diese nachträglich bearbeitet werden können. Zudem können weder Kartenzahlungen angeboten werden, noch können die digitalen Funktionen eines modernen Kassensystems genutzt werden.

Was sind Kassensysteme genau?

Generell bestehen Kassensysteme aus Software und Hardware:

  • Software (Kassensoftware)
  • Hardware (Kassenhardware)

Kassensoftware erfasst typischerweise Informationen zu Zahlungsvorgängen, speichert die zugehörigen Daten und gestattet den Druck von Bonbons mittels speziellen Druckern. Jedoch bietet die Software mehr als nur die grundlegenden Funktionen einer traditionellen Registrierkasse. Moderne Kassensysteme sind mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet, einschließlich:

  • Verwaltung von Warenbeständen, Inventur, Bestellmuster sowie Lieferantenmanagement
  • Kundenverzeichnis, Bonussysteme, Gutscheinlösungen
  • Übermittlung von Daten an Steuerberater und Drittprogramme
  • die Möglichkeit auch in Filialen zu arbeiten,
  • ein temporärer Offline-Modus
  • spezifische Branchenlösungen, wie z.B. Tischübersichten, Umbuchungen ganzer Tische, getrennte Bezahlung, Trinkgeldfunktion und Funkbonieren
  • Mitarbeiterstatistiken
  • Kassenbuch
  • Schnittstelle zur Buchhaltung
  • Datensicherung,
  • Diverse Mehrwertsteuersätze (Außerhaus-Verkauf)
  • Tax-Free-Funktion (für Kunden aus dem Ausland, die keine Mehrwertsteuer bezahlen müssen)

Neben den Funktionen, die ein Kassensystem erfüllen muss, ist seine Bedienbarkeit von besonderer Bedeutung. Je intuitiver das System gestaltet ist, desto schneller kannst du (und deine Mitarbeiter) damit zurechtkommen. Dies gilt insbesondere für Bereiche der Gastronomie, in denen mit Gästen schnell abgerechnet werden muss.

Auch im Handel ist es für Geschäfte von Vorteil, sich auf ein effizientes System verlassen zu können. Moderne Kassenprogramme erfüllen die in den letzten Jahren verschärften gesetzlichen Anforderungen, wie etwa Kontrolle durch Prüfer, Archivierungssystem, Kassensturzfähigkeit, Manipulationsschutz und Dokumentation von Stornos und Preisänderungen.

Die Komponenten, aus denen sich die Hardware eines Kassensystems zusammensetzt, lassen sich vereinfacht darstellen:

  • Display (Touchdisplay)
  • Tastatur, Maus
  • Recheneinheit
  • Kassenschublade
  • Bondrucker
  • Strichcode-Scanner
  • Kundendisplay
  • Waage
  • EC-Gerät

Abhängig von den Erfordernissen können die Hardwares hinsichtlich Robustheit, Ästhetik oder Mobilität variieren. Eine sorgfältige Recherche aller Kassensysteme ist hierbei notwendig.

Es ist eindeutig, dass ein Kassensystem ohne die entsprechende Kassensoftware nicht funktioniert. Darum ist es für jedes Endgerät, egal ob es sich um ein Tablet, einen PC oder ein Smartphone handelt, notwendig, eine solche Software zu besitzen. Es gibt Kassensysteme für Betriebssysteme wie Linux, Windows oder Mac und auch für Tablet und Smartphone basierend auf Android oder iOS. Dementsprechend können Samsung, Lenovo und andere Tablets zu leistungsfähigen Android Kassensystemen aufgerüstet und Apple Tablets in effiziente iPad Kassen verwandelt werden.

Wie teuer sind Kassen­systeme im Vergleich?

Kassensysteme sind ein unverzichtbarer Bestandteil vieler Geschäfte. Sie helfen Unternehmen dabei, ihre Finanzen zu verwalten und sicherzustellen, dass Umsatzsteuer korrekt abgeführt wird.

Aber wie teuer ist die Anschaffung eines Kassensystems? Die Kosten für ein Kassensystem hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören unter anderem die Art des Systems, die Anzahl der Terminals und die Funktionen, die es bietet.

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Wahl des besten Kassensystems ist jedoch sein Preis. Daher ist es ratsam, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um herauszufinden, welche Option am besten zu Ihrem Budget passt. Ein Vergleich verschiedener Kassensysteme kann Ihnen helfen, genau das Richtige für Ihr Unternehmen zu finden.

Beim Vergleich von Kassensystem-Anbietern sollten Sie auch berücksichtigen, ob sie eine monatliche Gebühr erheben oder ob Sie nur eine Einmalzahlung leisten müssen. Auch die Art und Weise, wie Updates und Support bereitgestellt werden, sollte in Betracht gezogen werden.

Weiterhin sollten Sie sich auch überlegen, welche Funktionen Ihnen am meisten nutzen. Wenn Sie regelmäßig Kundendaten erfassen oder Datenerfassungsarbeit automatisieren möchten, benötigen Sie vielleicht spezifischere Funktionen als ein Unternehmen mit geringeren Anforderungen an das Kassensystem.

Schlussendlich ist es ratsam, einen Experten hinzuzuziehen, der Sie bei der Auswahl des richtigen Systems beraten kann. Mit dem richtigen Rat können Sie sicherstellen, dass Sie alle Funktionen erhalten, die Ihr Unternehmen benötigt – und natürlich den bestmöglichen Preis für Ihr neues System erhalten.

Was ist besser? Mieten, Kaufen oder Leasen?

Für Unternehmer ist es wichtig, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Denn nur so können sie ihren Kunden einen optimalen Service bieten. Ein wesentlicher Bestandteil jedes Unternehmens ist das Kassensystem. Inzwischen gibt es die unterschiedlichsten Modelle auf dem Markt – doch welches ist das Richtige für einen selbst? Mieten, kaufen oder leasen? Hier erfahrt ihr alles über die verschiedenen Optionen und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen.

Kassensystem mieten

Kassensystem mieten

Hier findest du alles, was du über das Mieten von Kassensystemen wissen musst.

Kassensystem kaufen

Kassensystem kaufen

Endlich Schluss mit dem Chaos: Kauf dir jetzt ein Kassensystem und organisiere deinen Laden.

Kassensystem leasen

Kassensystem leasen

Der ultimative Leasing-Guide: Alles was du über Leasing wissen musst und richtig sparst.

Es gibt also durchaus einige Überlegungen, die man anstellen sollte, bevor man sich für ein Kassensystem entscheidet. Mieten, kaufen oder leasen – jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wichtig ist es, sich im Vorfeld genau zu informieren und die Entscheidung dann auf Basis aller Faktoren zu treffen. Denn nur so kann man sicherstellen, dass man das für sich und sein Unternehmen beste Kassensystem findet.

Finanzamt­konformität: TSE & Kassensicherungsverordung

Seit dem Anfang des Jahres 2020 ist die Kassensicherungsverordnung in Kraft. Infolgedessen müssen alle elektronischen Kassensysteme über eine technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Abhängig von der jeweiligen Bundesländer gibt es eine Übergangsregelung.

Alle Kassensystemanbieter, die in unserem Vergleich vorgestellt werden, versichern, dass sie eine TSE-Lösung anbieten, die den Anforderungen des Finanzamts entspricht. So bist du auf der sicheren Seite.

Unternehmer müssen der Kassensicherungsverordnung entsprechen und alle in ihrem Betrieb verwendeten Kassensysteme, mit Ausnahme einer offenen Ladenkasse, mit einer finanzamtkonformen technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausstatten. Die TSE kann entweder cloudbasiert oder hardwarebasiert sein, und sie zeichnet alle Geschäftsvorfälle auf, um eine Unterschlagung von Steuereinnahmen zu verhindern.

Gewerbetreibende sind laut Gesetz dazu verpflichtet, eine technische Sicherheits­einrichtung (TSE) zu installieren und Kassen­bons in elektronischer oder gedruckter Form auszugeben. Ferner ist das Finanzamt zur Durchführung einer Kassennachschau berechtigt, um die Richtigkeit der Geschäfts­einkünfte und -ausgaben zu überprüfen. Außerdem müssen Registrier­kassen und Kassensysteme innerhalb eines Monats nach dem Betriebsstart dem Finanzamt gemeldet werden.

Kassensystem Vergleich: Branchen in der Übersicht

Die Wahl des richtigen Kassensystems ist die Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb in der Gastronomie, im Einzelhandel oder bei Dienstleistern. Doch welches System ist das Richtige? Welche Funktionen sollte es haben? Und welche Kosten kommen auf mich zu? Kassensysteme gibt es wie Sand am Meer und die Auswahl ist oft schwer. In diesem Blog stellen wir Dir verschiedene Systeme vor und helfe Dir, das für Dich beste Kassensystem zu finden.

Kassensystem Gastronomie

Kassensystem mieten

Mit diesen Kassensystemen kannst du deine Gastronomie auf die nächste Stufe heben.

Kassensystem Einzelhandel

Kassensystem kaufen

Vielleicht das beste Kassensystem, das der Einzelhandel je gesehen hat.

Kassensystem Dienstleistung

Kassensystem leasen

Mit dem richtigen Kassensystem: Mehr Kunden, mehr Umsatz bei jeder Dienstleistung.

Es gibt keine richtige oder falsche Wahl bei der Auswahl eines Kassensystems. Die Entscheidung hängt ganz von der jeweiligen Branche und den Bedürfnissen des Unternehmens ab. Gastronomiebetriebe haben andere Anforderungen an ein Kassensystem als Einzelhändler oder Dienstleister. Welches System am besten geeignet ist, muss also individuell entschieden werden.

Welche Funktionen braucht ein Kassensystem für die Gastronomie?

Kassensysteme sind eine essenzielle Komponente der modernen Gastronomie. Sie ermöglichen, den Ablauf des Geschäftsprozesses zu vereinfachen und das Risiko von Fehlern zu minimieren. Es ist daher wichtig, dass man sich als Gastronom gründlich überlegt, welche Funktionen ein Kassensystem für seinen Betrieb benötigt.

Ein typisches Kassensystem sollte eine Reihe grundlegender Funktionen erfüllen, die speziell auf die Bedürfnisse der Gastronomie zugeschnitten sind. Dazu gehören:

  • Belege müssen normalerweise an Kunden ausgehändigt werden und müssen alle notwendigen Informationen enthalten (z.B. Preisangaben, Steuerinformationen etc.).

  • POS-Integration

    Einige Systeme bieten integrierte Point-of-Sale-Funktionen (POS) für die Verwaltung von Bestellungen und Zahlungsvorgängen. Dadurch wird eine effizientere Abwicklung ermöglicht und ein flüssiger Betriebsablauf gewährleistet.

  • Rechnungsstellung

    Einige Kassensysteme verfügen über integrierte Rechnungsstellungsfunktionen, mit denen Rechnungsinformationen direkt in das System übertragen werden können. So kann man Zeit sparen und Fehler bei der Rechnungserstellung vermeiden.

  • Kundendatenbank

    Viele Kassensysteme ermöglichen, Kundendaten in einer Datenbank zu speichern und so bessere Einblicke in den Kundenzustand zu erhalten.

  • Statistiken & Analysen

    Mit dem generiertem Bericht kann man Trends analysieren, Umsatzquoten überprüfen oder andere betriebsrelevante Analysetools nutzen.

  • Tisch­verwaltung

    Für einen reibungslosen Ablauf in Gastronomiebetrieben ist ein effizientes Tischmanagement unerlässlich. Aus diesem Grund bieten zahlreiche Anbieter von Kassensystemen spezielle Funktionen für die Tischverwaltung an.

  • Take-Away & Delivery

    Der Verkauf von Speisen und Getränken außerhalb des Geschäfts ist für viele Unternehmen ein wesentlicher Ertrag. Ein Take-Away-Modus ermöglicht es, den korrekten Mehrwertsteuersatz jederzeit festzulegen.

Beim Vergleich verschiedener Kassensystem Anbieter ist es daher wichtig, nach dem geeignetsten Funktion für die jeweilige Branche zu suchen und diese anhand der obigen Features abzuwägen. Mit einem solchen Vergleich kann man sicherstellen, dass man am Ende das richtige Kassensystem auswählt und somit effizient arbeitet ohne dabei Kosten oder Ressourceneinsatz zu verschwenden.

Welche Funktionen braucht ein Kassensystem für den Einzelhandel?

Der Einzelhandel ist eine Branche, die sich ständig weiterentwickelt. In den letzten Jahren hat sich der Wettbewerb durch die Digitalisierung und den Einstieg neuer Plattformen verschärft. Um im Wettbewerb bestehen zu können, ist es daher unerlässlich, dass Einzelhändler moderne Technologien nutzen, um ihr Geschäft effizienter und profitabler zu machen. Eine dieser Technologien ist ein Kassensystem.

Ein Kassensystem ist eine Softwareplattform, die es Unternehmen ermöglicht, alle Transaktionen zu verfolgen und zu verwalten. Es ist eines der wichtigsten Werkzeuge für den Einzelhandel, da es helfen kann, Prozesse zu optimieren und Kosten zu senken. Die meisten Kassensysteme bieten Funktionen wie:

  • Warenwirtschaft

    Ein effizientes Warenwirtschaftssystem ist das Fundament für einen erfolgreichen Einzelhandel. Mit dem Warenwirtschaftsmodul in Kassensystemen wird die Verwaltung von Inventurlisten, Warenbeständen und Ein- und Ausgängen zu einer einfachen Aufgabe.

  • Kundendatenverwaltung

    Kundendaten müssen sorgfältig verwaltet werden, um eine gute Kundenerfahrung zu ermöglichen. Mit modernen Kassensystemen kann man Kundendaten speichern und verfolgen, sodass man leicht wiederholte Bestellungen abrufen.

  • Rabatt & Gutscheine

    Egal ob es darum geht, Geschenk-Gutscheine einzulösen oder Ermäßigungen für Stammkunden anzubieten – eine einfache Verwaltung von Rabatten und Gutscheinen ist für Einzelhandelsgeschäfte ein überlegenswerter Vorteil.

  • Berichte

    Ein Kassensystem bietet Einzelhändlern detaillierte Berichte über Umsatzdaten sowie über Verkaufs-, Abverkaufs- und Lagerbestandsstatistiken. Dies hilft bei der Entscheidungsfindung und kann dem Unternehmen helfen, seine Performance zu messen und Verbesserungspotenziale aufzudecken.

  • Filial­verwaltung

    Für Einzel­handelsgeschäfte, die mehrere Niederlassungen haben, ist es wichtig, dass ihre Kassensysteme mit Funktionen zur Filial­verwaltung ausgestattet sind.

Wenn Sie nach dem richtigen Kassensystem für Ihr Unternehmen suchen, sollten Sie qualitativ hochwertige Anbieter in Betracht ziehen und verschiedene Optionen miteinander vergleichen. Am Ende sollten Sie das System wählen, das am besten zu Ihren Anforderungen passt und Ihnen die Funktionen bietet, die Sie benötigen – von der Automatisierung bis hin zur Berichtsgenerierung – um Ihren Betrieb effizienter als je zuvor betreiben zu können.

Welche Funktionen braucht ein Kassensystem für Dienstleister?

Für Dienstleister ist es wichtig, ein Kassensystem zu finden, das ihren spezifischen Anforderungen gerecht wird. Viele Unternehmen müssen eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen erfüllen und suchen daher nach einem Kassensystem Vergleich Anbieter, der diese Erwartungen erfüllt. Daher ist es sinnvoll, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um das Produkt zu finden, das am besten zu den Bedürfnissen des Unternehmens passt.

  • Vollwertiges Kassen­system

    Damit Sie optimal unterstützt werden, sollte das Handheld mit einer vollständigen Kasse ausgestattet sein. Dies wird Ihnen von den meisten Anbietern geboten, sodass Sie sofort mit dem Bedienen Ihrer Kunden beginnen können.

  • Kundendatenverwaltung

    Kundendetails müssen überlegt gepflegt werden, um ein optimales Kundenerlebnis zu gewährleisten. Moderne Kassensysteme ermöglichen es, Kundeninformationen zu speichern und zu verfolgen, sodass man schnell und einfach wiederkehrende Bestellungen nachvollziehen kann.

  • Rechnungsstellung

    Einige Kassensysteme sind mit einer eingebauten Möglichkeit zur Erstellung von Rechnungen ausgestattet, die es ermöglicht, Rechnungsinformationen direkt ins System zu übertragen. Dies bietet den Vorteil, dass man Zeit sparen und Fehler beim Schreiben der Rechnungen vermeiden kann.

  • Termin­management

    Um den Bedürfnissen Ihrer Kunden stets gerecht zu werden, ist eine Funktion zum Terminmanagement besonders nützlich. Diese bietet eine Übersicht über alle Terminbuchungen und Notizen, sodass man einen guten Überblick über alle Termine hat.

  • Shop Schnittstellen

    Schnittstellenintegration zu gängigen Dienstleistungsplattformen wie für Beautydienstleister zu terminbuchen.de.

Bei der Auswahl eines Kassensystem-Anbieters für Dienstleister ist es essenziell alle oben genannten Faktor in Betracht zu ziehen: Für welche Artikeltypen unterstützt das System? Wird Datenschutz gewährleistet? Welcher Support steht im Falle von Fehlverhalten bereit? Welche Features bietet das System neben den grundlegendsten Funktionen?

Gleich Angebot anfordern!

Fordern Sie einfach unverbindlich ein Angebot an.

FAQ zum Kassensystem Vergleich

Welches Kassensystem ist das beste?

Es ist wichtig zu verstehen, dass es nicht ein bestes Kassensystem gibt, sondern unterschiedliche Systeme für verschiedene Anwendungsfälle. Jedes Kassensystem hat seine Vor- und Nachteile, die es bei der Auswahl berücksichtigen sollte.

Combase ist ein POS-System, das für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt wurde. Es bietet einfache, benutzerfreundliche Tools für die Verwaltung von Bestellungen und Rechnungsstellung. Mit Combase können Unternehmen alles von der Erfassung und Bearbeitung von Bestellungen über den Druck von Rechnungsbelegen bis hin zur Verfolgung von Zahlungseingängen verwalten. Combase bietet außerdem eine breite Palette an Zahlungsoptionen und integriert sich problemlos mit anderen Drittanbieter-Softwarelösungen.

Posbox ist eine cloudbasierte Kasse, die speziell für Einzelhandelsgeschäfte entwickelt wurde. Es ermöglicht Kund*innen den Kauf ihrer Produkte in Echtzeit zu bearbeiten und bietet Zugriff auf alle notwendigen Informationen und Datensätze in Echtzeit. Mit Posbox können Unternehmen auch Kunden speichern, individuelle Rabatte anbieten oder Gutscheincodes generieren und verwalten. Weiterhin können Unternehmen mit Posbox Inventarverfolgung betreiben sowie Kundendienste verbessern und ihr Geschäft automatisieren.

Bezahlhelden ist ein leistungsstarkes Kassensystem, das speziell für Restaurants entwickelt wurde. Es ermöglicht es Gastronomen, Bestellvorgänge zu verfolgen sowie Abrechnungsprozesse zu automatisieren. Mit Bezahlhelden können Restaurants auch Gutscheine erstellen und managen sowie Kreditkartenzahlung akzeptieren – was vor allem bei größeren Bestellmengen nützlich sein kann. Das System bietet zudem Funktionen für die Speisekartenverwaltung sowie diverse Berichtsfunktionen für detaillierte Auswertung darüber, welche Gerichte am meistgekauft wurden oder welche Tische am meisten Umsatz gemacht haben.

Welches Kassensystem für Kleinunternehmer?

Es gibt eine Reihe von Kassensystemen für Kleinunternehmer. Einige sind besser für bestimmte Unternehmen geeignet, während andere allgemeiner sind. Welches System du wählst, hängt also davon ab, welche Art von Unternehmen du hast und welche spezifischen Bedürfnisse du hast.

Einige der beliebtesten Kassensysteme für Kleinunternehmen sind Bezahlhelden, POSBOX und Combase. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile, sodass es am besten ist, dich vorab zu informieren und verschiedene Systeme zu vergleichen, bevor du dich für eines entscheidest.

Was gibt es alles für Kassensysteme?

Es gibt eine Vielzahl von Kassensystemen am Markt. Insgesamt unterscheidet man hier rund 10 verschiedene Kassenarten:

  • POS Kassensystem
  • Cloud Kassensystem
  • PC Kassensystem
  • iPad Kassensystem
  • Tablet Kassensystem
  • Mobiles Kassensystem
  • Android Kassensystem
  • App Kassenystem
  • Kassensystem mit Waage
  • Registrierkasse

Was ist eine POS Kasse?

Eine POS-Kasse ist eine elektronische Registrierkasse, die an einem bestimmten Ort installiert wird, um Transaktionen zu tätigen. POS-Kassen werden häufig in Geschäften und Restaurants verwendet und bieten viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Kassensystem. POS-Kassen sind etwa in der Regel schneller und einfacher zu bedienen, bieten eine bessere Übersicht über die finanzielle Situation des Unternehmens und ermöglichen es dem Unternehmen, Kundendaten zu erfassen und zu verwalten.